Dienstag, 15. März 2011

Ausflug zu den letzten Resten der Ruine Etzburg zwischen Thüngersheim und Güntersleben

Die Etzburg im Landkreis Würzburg liegt auf einem Felsvorsprung tief im Wald zwischen Thüngersheim und Güntersleben. Von der Straße aus, welche beide Ortschaften verbindet, kann man die felsige und unbewaldete Lichtung erkennen, auf der sich einst die Burg befand.

Die Etzburg ist eine Burgruine von der es so gut wie keine Überlieferungen gibt. Vermutlich gehörte sie zu den Besitzungen der Ravensburger, die nur unweit von hier ihre Burg hatten. Man nimmt an, dass sie wohl auch zur gleichen Zeit wie die Ravensburg bei Veitshöchheim zerstört wurde.
Heute zeugen nur noch wenige Mauerreste von dieser vergessenen Burg. Hier und dort lassen sich im Gelände noch Fundamente von Mauern finden, neben vielen losen Steinen
Die vorhandenen Bodenwellen und Steinreste lassen an einigen Stellen auch mit etwas Phantasie vermuten, wo evtl. ein Turm oder Wohngebäude stand. Der Burggraben zur hang- abgewandten Seite ist noch gut sichtbar. weitere Infos und Bilder hier >>>

Keine Kommentare:

Kommentar posten